Beeindruckende Nominierung von Inge Aures und Holger Grießhammer

Mit beeindruckenden Wahlergebnissen und Reden, die Aufbruch erzeugten, wählten die Delegierten der SPD-Stimmkreiskonferenz im Stimmkreis 408 Wunsiedel, Kulmbach die ehemalige Kulmbacher Oberbürgermeisterin und heutige Landtagsvizepräsidentin Inge Aures mit 85 von 86 Stimmen erneut zur Landtagskandidatin. Holger Grießhammer, 2. Bürgermeister aus Weißenstadt, wurde mit 81 Stimmen zum Kandidaten für den Bezirkstag gewählt.

Die Berichte aus der Bayerischen Rundschau, der Frankenpost Kulmbach, dem Sechsämterboten und dem Nordbayerischen Kurier vom 24. Januar 2018 finden sie im Anhang.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (BR_Nominierung LT, Bez 2401.pdf)Traumergebnis für Inge Aures[Quelle: Bayerische Rundschau vom 24. Januar 2018 - JOCHEN NÜTZEL]1098 KB
Diese Datei herunterladen (FP_Nominierung SPD, Grüne 2401.pdf)Beeindruckendes Votum für Aures[Quelle: Frankenpost Kulmbach vom 24. Januar 2018 - Melitta Burger]162 KB
Diese Datei herunterladen (SÄB_Nominierung LT, Bez 2401.pdf)Beeindruckendes Votum für Inge Aures [Quelle: Sechsämterboten 24. Januar 2018 - Melitta Burger]153 KB
 

Neue Variante für den Marktschorgaster Bahnhof: schnell und unbürokratisch umsetzbar

Als „schnell und unbürokratisch umsetzbar“ bezeichnete Landtagsvizepräsidentin Inge Aures eine neue Variante, die ihr die Marktschorgaster SPD-Gemeinderatsfraktion bei einem Ortstermin am Marktschorgaster Bahnhof unterbreitete: 2. Bürgermeister und SPD-Fraktionssprecher Nikolaus Ott betonte, dass man mit einem Weichenumbau und einem zusätzlichen Fahrsignal dafür sorgen könnte, dass Bahngleis 1 für das Ein- und Aussteigen bei den Zügen fungiert und Bahngleis 2 nur noch für durchfahrende Züge genutzt wird. Die beiden Presseberichte aus der Bayerischen Rundschau und der Frankenpost Kulmbach vom 24. Januar 2018 sowie das Luftbild vom Marktschorgaster Bahnhof mit den vorgeschlagenen Weichenumstellungen finden Sie im Anhang.



Anhänge:
Diese Datei herunterladen (BR_Bahnhof Marktschorgast 2401.pdf)Neue Variante fürMarktschorgaster Bahnhof[Quelle: Bayerische Rundschau vom 24. Januar 2018]546 KB
Diese Datei herunterladen (FP_Bahnhof Marktschorgast 2401.pdf)Neue Variante für Bahnhof Marktschorgast[Quelle: Frankenpost Kulmbach vom 24. Januar 2018 ]175 KB
Diese Datei herunterladen (Marktschorgast_Bahnlinie.pdf)Übersicht[Quelle: Inge Aures]822 KB

Schlüsselzuweisungen 2018

Heute wurden vom bayerischen Finanzministerium die Schlüsselzuweisungen für das Jahr 2018 bekannt gegeben. Die Presseinformationen von Landtagsvizepräsidentin Inge Aures für den Landkreis Wunsiedel und seine Gemeinden, für den Landkreis Kulmbach und seine Gemeinden sowie für die Stadt Bamberg finden Sie in Anlage. Ebenfalls in Anlage eine statistische Auswertung für die Kommunen in den Landkreisen Wunsiedel und Kulmbach mit einem Überblick über die zeitliche Entwicklung der Schlüsselzuweisungen für die Jahre 2015 – 2018.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (PM_Schlüsselzuweisungen 2018 KU.pdf)PM_Schlüsselzuweisungen 2018 KU[Quelle: Inge Aures]464 KB
Diese Datei herunterladen (PM_Schlüsselzuweisungen 2018 Stadt BA.pdf)PM_Schlüsselzuweisungen 2018 Stadt BA[Quelle: Inge Aures]462 KB
Diese Datei herunterladen (PM_Schlüsselzuweisungen 2018 WUN.pdf)PM_Schlüsselzuweisungen 2018 WUN[Quelle: Inge Aures]462 KB
Diese Datei herunterladen (Schlüsselzuweisungen 2018_KU Vergl 2015-2018.pdf)Schlüsselzuweisungen 2018_KU Vergl. 2015 - 2018[Quelle: Inge Aures]196 KB
Diese Datei herunterladen (Schlüsselzuweisungen 2018_WUN Vergl 2015-2018.pdf)Schlüsselzuweisungen 2018_WUN Vergl. 2015 - 2018[Quelle: Inge Aures]192 KB

Neujahrsempfang der Schweinfurter SPD

Interessante Reden und gute Gespräche gab es beim Neujahrsempfang der Schweinfurter SPD aus der Stadt und dem Landkreis in der Mehrzweckhalle der DJK Hergolshausen. Den Bericht aus dem Schweinfurter Tagblatt vom 17. Januar 2018 finden Sie im Anhang.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (ST-Artikel NJE Hergolshausen 17-01-2018.pdf)SPD: „Weiter so“ als falscher Weg[Quelle: Schweinfurter Tagblatt vom 17. Januar 2018 - Guido Chuleck]161 KB

Geld aus der Landesstiftung

Die Bayerische Landesstiftung fördert Projekte in ganz Oberfranken. Der Stiftungsrat entschied bei seiner Sitzung, für Projekte in der Stadt und im Landkreis Kulmbach Mittel in Höhe von 329.000 Euro bereitzustellen. In der Stadt Bamberg werden Maßnahmen mit einem Volumen von 134.330 Euro gefördert. Die beiden Pressemitteilungen von Inge Aures für Kulmbach und Bamberg finden Sie im Anhang. Ebenfalls ein Pressebericht aus der Bayerischen Rundschau vom 5. Dezember 2017.


Anhänge:
Diese Datei herunterladen (2017 12 04_PM Landesstiftung BA.pdf)2017 12 04 PM Landesstiftung BA[Quelle: Inge Aures]376 KB
Diese Datei herunterladen (2017 12 04_PM Landesstiftung KU.pdf)2017 12 04 PM Landesstiftung KU[Quelle: Inge Aures]374 KB
Diese Datei herunterladen (BR_Landesstiftung 0512.pdf)LANDESSTIFTUNG Geld für zwei Kommunen[Quelle: Bayerische Rundschau vom 5. Dezember 2017]1166 KB
SmartNews.Com
Copyright © 2013 Inge Aures. Alle Rechte vorbealten.