Neujahrsempfang der Bamberger SPD



Einen starken Jahresauftakt hatte der SPD-Kreisverband Bamberg-Stadt im Innovations- und Gründerzentrum. Als Gastrednerin begrüßten die Genossinnen und Genossen die Vizepräsidentin des Bayerischen Landtags, Inge Aures. Den Bericht aus dem Fränkischen Tag Bamberg vom 16. Februar 2018 finden sie im Anhang.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (FT BA_Neujahrsempfang SPD 1602.pdf)Schwungvoller Jahresauftakt mit Aures[Quelle: dem Fränkischen Tag Bamberg vom 16. Februar 2018 ]692 KB
 

Politischer Aschermittwoch des SPD-Kreisverbandes Kitzingen

Bestens gelaunt kam Landtagsvizepräsidentin Inge Aures zum Politischen Aschermittwoch des SPD-Kreisverbandes Kitzingen in die Mainstockheimer Turnhalle. Als „Königin der fränkischen Sozialdemokratie" bezeichnete sie eingangs ihr Landtagskollege Volkmar Halbleib. Die so gelobte hielt eine mitreißende und mit viel Beifall bedachte Rede. Den Pressebericht aus der Zeitung „Die Kitzinger" vom 16. Februar 2018 finden Sie im Anhang.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Kitzinger_PA Mainstockheim 1602.pdf)Aures gibt der CSU Saures[Quelle: Die KItzinger vom 16.02.2018 - Julia Lucia]219 KB

Beeindruckende Nominierung von Inge Aures und Holger Grießhammer

Mit beeindruckenden Wahlergebnissen und Reden, die Aufbruch erzeugten, wählten die Delegierten der SPD-Stimmkreiskonferenz im Stimmkreis 408 Wunsiedel, Kulmbach die ehemalige Kulmbacher Oberbürgermeisterin und heutige Landtagsvizepräsidentin Inge Aures mit 85 von 86 Stimmen erneut zur Landtagskandidatin. Holger Grießhammer, 2. Bürgermeister aus Weißenstadt, wurde mit 81 Stimmen zum Kandidaten für den Bezirkstag gewählt.

Die Berichte aus der Bayerischen Rundschau, der Frankenpost Kulmbach, dem Sechsämterboten und dem Nordbayerischen Kurier vom 24. Januar 2018 finden sie im Anhang.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (BR_Nominierung LT, Bez 2401.pdf)Traumergebnis für Inge Aures[Quelle: Bayerische Rundschau vom 24. Januar 2018 - JOCHEN NÜTZEL]1098 KB
Diese Datei herunterladen (FP_Nominierung SPD, Grüne 2401.pdf)Beeindruckendes Votum für Aures[Quelle: Frankenpost Kulmbach vom 24. Januar 2018 - Melitta Burger]162 KB
Diese Datei herunterladen (SÄB_Nominierung LT, Bez 2401.pdf)Beeindruckendes Votum für Inge Aures [Quelle: Sechsämterboten 24. Januar 2018 - Melitta Burger]153 KB

Schwimmbadsanierungen unbedingt vorziehen

In einem Schreiben an Bayerns Finanzminister Markus Söder machte Landtagsvizepräsidentin Inge Aures nochmals auf den enormen Sanierungsbedarf bei den bayerischen Freibädern aufmerksam. Die Vizepräsidentin betonte, dass angesichts der dramatischen Situation die Staatsregierung jetzt aktiv werden und ein Sonderförderprogramm für marode Freibäder auflegen müsste. In seinem Antwortschreiben betonte Staatssekretär Füracker, dass eine gemeinsame Arbeitsgruppe aus dem Finanz- und Innenministerium mit den kommunalen Spitzenverbänden die Möglichkeiten für eine Schwimmbadförderung bis zum Doppelhaushalt 2019/2020 umfassend prüfen werde. Die Anregungen von Landtagsvizepräsidentin Inge Aures würden in das Prüfverfahren mit einbezogen werden. Im Anhang finden Sie die Presseinformation von Inge Aures sowie den Bericht aus der Bayerischen Rundschau vom 27. Januar 2018.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (BR_Förderprogramm Freibäder 2701.pdf)Aures für Förderprogramm[Quelle: Bayerische Rundschau vom 27. Januar 2018]1092 KB
Diese Datei herunterladen (PM_Schwimmbadschließungen.pdf)PM_Schwimmbadschließungen[Quelle: Inge Aures]373 KB

Neue Variante für den Marktschorgaster Bahnhof: schnell und unbürokratisch umsetzbar

Als „schnell und unbürokratisch umsetzbar“ bezeichnete Landtagsvizepräsidentin Inge Aures eine neue Variante, die ihr die Marktschorgaster SPD-Gemeinderatsfraktion bei einem Ortstermin am Marktschorgaster Bahnhof unterbreitete: 2. Bürgermeister und SPD-Fraktionssprecher Nikolaus Ott betonte, dass man mit einem Weichenumbau und einem zusätzlichen Fahrsignal dafür sorgen könnte, dass Bahngleis 1 für das Ein- und Aussteigen bei den Zügen fungiert und Bahngleis 2 nur noch für durchfahrende Züge genutzt wird. Die beiden Presseberichte aus der Bayerischen Rundschau und der Frankenpost Kulmbach vom 24. Januar 2018 sowie das Luftbild vom Marktschorgaster Bahnhof mit den vorgeschlagenen Weichenumstellungen finden Sie im Anhang.



Anhänge:
Diese Datei herunterladen (BR_Bahnhof Marktschorgast 2401.pdf)Neue Variante fürMarktschorgaster Bahnhof[Quelle: Bayerische Rundschau vom 24. Januar 2018]546 KB
Diese Datei herunterladen (FP_Bahnhof Marktschorgast 2401.pdf)Neue Variante für Bahnhof Marktschorgast[Quelle: Frankenpost Kulmbach vom 24. Januar 2018 ]175 KB
Diese Datei herunterladen (Marktschorgast_Bahnlinie.pdf)Übersicht[Quelle: Inge Aures]822 KB
SmartNews.Com
Copyright © 2013 Inge Aures. Alle Rechte vorbealten.