Gesprächsaustausch mit dem Bayerischen Bauernverband

Zu einem Meinungs- und Informationsaustausch mit den Vorstandsmitgliedern des Bayerischen Bauernverbandes (BBV) – Kreisverband Kulmbach kam Landtagsvizepräsidentin MdL Inge Aures in der Himmelkroner Frankenfarm zusammen. Bei dem Termin wurde eine Vielzahl an Themen angesprochen, welche die Landwirtschaft mittelbar und unmittelbar betreffen. Moniert wurde von den Vertretern des BBV, dass die zunehmende Bürokratie vielen Landwirten das Leben schwer mache. Neben dem Thema Mindestlohn kam man in der Diskussionsrunde auch auf die Auswirkungen der Freihandelsabkommen TTIP und CETA, die Breitbandversorgung im ländlichen Raum sowie die Folgen der Exportbeschränkungen durch die EU-Sanktionen gegen Russland zu sprechen.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (2015 03 25 PM_Gespräch BBV KU.pdf)2015 03 25 PM_Gespräch BBV KU[Quelle: Inge Aures]423 KB
Diese Datei herunterladen (br_20150401_17.pdf)Kreisobmann Löwinger beklagt wachsende Bürokratie für die Landwirte[Quelle: Bayerische Rundschau vom 01.04.2015.]548 KB
Diese Datei herunterladen (Bürokratie macht Landwirtschaft zu schaffen-bp280315.pdf)Bürokratie macht Landwirtschaft zu schaffen[Quelle: Blickpunkt vom 28.03.2015]280 KB
SmartNews.Com
Copyright © 2013 Inge Aures. Alle Rechte vorbealten.