Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts ist schallende Ohrfeige für Beate Merk und die CSU

Fraktionsvizin Aures: Dass Seehofer seine Justizministerin nicht längst gefeuert hat, ist an Lächerlichkeit kaum zu überbieten.

 

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (pm16148.pdf)PM16148[ ]94 KB

Aktuelles

Previous Next
  • 1
  • 2
Kulmbacher Bierwoche 2018: Einsatz der Bayerischen Bereitschaftspolizei ist gesichert Sehr zufrieden zeigt sich Landtagsvizepräsidentin Inge Aures bezüglich der Zusage von... Weiterlesen...
9b der Gesamtschule Hollfeld im Bayerischen Landtag Zu einem Informationsbesuch in den Bayerischen Landtag kam die Klasse 9b der Staatlichen... Weiterlesen...
Lärmschutz Unterbrücklein: Autobahndirektion wiegelt ab Es bleibt nach wie vor in der Schwebe, ob die Bürgerinnen und Bürger von Unterbrücklein einen... Weiterlesen...
Feierstunde bei der AOK-Pflegekasse   Einen etwas ungewöhnlichen Geburtstag feierte die AOK-Pflegekasse in Kulmbach, doch zum... Weiterlesen...
SmartNews.Com
Copyright © 2013 Inge Aures. Alle Rechte vorbealten.