Engstelle auf der Staatsstraße 2182: Vizepräsidentin Inge Aures schreibt Baudirektor Kurt Schnabel

06. September 2018

Landtagsvizepräsidentin Inge Aures hat sich in die Diskussion um die Engstelle auf der Staatsstraße 2182 zwischen Fölschnitz und Kauerndorf eingeschaltet.

In ihrem Schreiben an Leitenden Baudirektor Kurt Schnabel bittet Aures um kurzfristige Lösungen, nämlich eine Versetzung der Betongleitwand nach hinten sowie eine Entschärfung der Bordsteinkanten.

Teilen