Kulturfonds 2020: Knapp 1,1 Millionen Euro für Oberfranken

06. Mai 2020

Erfreut zeigt sich Landtagsabgeordnete Inge Aures über die Verteilung der Mittel des Kulturfonds 2020 - Kunst.

„In diesem Jahr fließen insgesamt 1.118.800 Euro an Fördermitteln im Bereich Kunst nach Oberfranken. Dieses Geld ist bei jedem einzelnen Projekt hervorragend angelegt. Einerseits werden Arbeitsplätze im heimischen Bauhandwerk gesichert, andererseits wird der Kunstsektor im Regierungsbezirk durch die Fördermittel nachhaltig gestärkt“, so MdL Inge Aures.

In Oberfranken werden unter anderem folgende Projekte gefördert:

Bayreuth:

  • Erstmalige Veranstaltung der Barock-Festspiele Bayreuth der Barock-Festspiele Bayreuth gGmbH i. G. mit 390.000 Euro,
  • Sonderausstellung „Rupprecht Geiger: Verdichtung“ der Stadt Bayreuth mit 21.000 Euro,
  • Sonderausstellung 2020 im Richard Wagner Museum „rosalie: Künstlerin des Mythos; Künstlerin des Lichts“ der Richard-Wagner-Stiftung Bayreuth mit 142.500 Euro,
  • Fortsetzungsmaßname Fortentwicklung des Nationalarchivs der Richard-Wagner-Stiftung: Aufarbeitung der Zustiftung „Wolfgang Wagner“ der Richard-Wagner-Stiftung Bayreuth mit 49.500 Euro.